Translate

Sunday, November 16, 2014

APPsolut in! - Part II

Letzte Woche haben wir darüber berichtet, wieso Apps für ein Unternehmen wichtig sind und wie man eine eigene App erstellen kann. Diese Woche machen wir einen kleinen Exkurs in die Welt der Statistik rund ums App. 

Anzahl der angebotenen Apps in den Top App-Stores im Jahr 2014

Jedes mobile Betriebssystem greift auf einen spezifischen App-Store zu: Android nutzt den Google Play Store, iOS Apples App-Store und Windows Phone lädt die Apps aus Microsofts Windows Phone-Store. Hinzu kommen noch der Amazon App-Store und die vergleichsweise kleine BlackBerry World. 

Die nachfolgende Statistik zeigt die Anzahl der verfügbaren Apps in den Top App-Stores. Im Apple App-Store waren im Juli 2014 mehr als 1.2 Millionen Apps verfügbar und im Google Play Store sogar 1.3 Millionen. 


Quelle: Statista (2014)
Top 20 Kategorien im App Store im September 2014

Diese Statistik zeigt die beliebtesten Kategorien im App Store gemessen am Anteil aller verfügbaren Apps im September 2014. An erster Stelle liegt die Kategorie "Spiele" mit 20.38%, gefolgt von der Kategorie "Bildung" mit 10.36% und auf dem 3. Platz "Business" mit 9.43%. Die komplette Statistik dazu findest du hier.  


Prognostizierter Umsatz mit mobilen Apps weltweit in den Jahren 2011 bis 2017* (in Milliarden US-Dollar)

Die Statistik zeigt den weltweiten Umsatz durch mobile Apps in den Jahren 2011 und 2012 und eine Prognose bis 2017. Im Jahr 2011 wurden in den App-Stores weltweit 8,32 Milliarden US-Dollar mit Apps umgesetzt. Im Jahr 2013 erzielte allein der Apple App-Store mehr als 10 Milliarden Dollar Umsatz. Mehr dazu hier

Quelle: Statista (2014)

Laut dieser Statistik wird sich der Umsatz bis ins Jahr 2017 mehr als verdoppeln!! Es scheint so, als wäre dies für App-Entwickler eine neue Goldgrube. Denn was wäre ein Smartphone schon ohne seine Apps? 


Lara & Franziska